Sie sind hier: Startseite / Der Ferienhof / Unsere Region

Unsere Region

Die Region um die Larrieder Mühle


Die Larrieder Mühle ist gelegen am Flüsschen Wörnitz, umgeben von Feldern, Wäldern und Wiesen. Sie gehört zur Gemeinde Larrieden und der Stadt Feuchtwangen im westlichen Mittelfranken.

Die beiden Städte Feuchtwangen und Dinkelsbühl sind nur ca. 7 km von der Larrieder Mühle entfernt und laden zum Einkaufen, Bummeln, Schlemmen und Verweilen ein.

 

Was es alles in der Region zu erleben gibt, sehen Sie hier.

 

Die reizvolle Landschaft um die Larrieder Mühle lockt zu langen Spaziergängen, Radltouren oder Angelausflügen.

Viele Wege sind auch mit dem Kinderwagen begehbar.

 

 

Larrieden – das Bioenergiedorf

Larrieden ist ein landwirtschaftlich geprägter Ort mit aktiver Milchviehhaltung, Ackerbau und der Erzeugung von erneuerbaren Energien.

So thront über dem kleinen Örtchen mit seinen 218 Einwohnern das mächtige Bürger-Windkraftrad, an dem viele Larrieder Bürger beteiligt sind. Es gibt drei Biogasanlagen, die den gesamten Ort über ein Nahwärmenetz mit Heizwärme versorgen, sowie zahlreiche Photovoltaikanlagen.

Die Energieanlagen der Ortschaft produzieren circa 30 mal mehr Strom als der Ort selbst verbraucht.
Über die Wärmenetze werden jährlich 180.000 Liter Heizöl ersetzt.

Larrieden trägt so seinen Teil zur Energiewende bei.